WOLFGANG SCHMIDT

        Verkauf und Auftragsabwicklung erfolgt ausschließlich zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen. Das Vertragsverhältnis kann schriftlich oder mündlich geschlossen werden. Besondere Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Form. Angebote sind freibleibend. Gerät ein Auftrag in Verzug auf Grund von Krankheit, bleibt der Vertrag unangetastet. Der Auftragnehmer verpflichtet sich, umgehend Abhilfe zu schaffen.

       Anfertigungen im Bereich Airbrush sind künstlerische Arbeiten. Es wird darauf verwiesen, dass im Bereich Airbrush im Rahmen der Fertigung geringfügige Farbabweichungen zumutbar sind. Für Schäden, welche durch den Lackierbetrieb entstehen, wird keine Haftung übernommen. Es gelten hier die Bestimmungen des ausführenden Werkes.

     Auf alle Produkte wird die im BGB  vorgeschriebene Gewährleistung  übernommen.

Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre. Bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist oder beim Verkauf gebrauchter Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr.   Zeigt sich ein Sachmangel erst nach Ablauf von sechs Monaten seit Gefahrübergang, muss der Kunde beweisen, dass dieser Sachmangel schon zum Zeitpunkt des Gefahrübergangs vorlag.

Die Sache ist frei von Sachmängeln, wenn sie bei Gefahrübergang die vereinbarte Beschaffenheit hat.

Der Käufer ist beweispflichtig dafür dass ein Mangel vorliegt und dass der Mangel bei Übergabe vorgelegen hat.

Der Anspruch aus einem vorgenannten Mangel verjährt 2 Jahre nach Ablieferung §438 Abs. 2 BGB.

Im Verbrauchsgüterkauf §474 BGB (Unternehmer §14 BGB an Verbraucher §13 BGB) gibt es eine Beweislastumkehr §476 BGB innerhalb der ersten 6 Monate nach Übergabe der Ware:

BGB - § 476. Beweislastumkehr

Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Gefahrübergang ein Sachmangel, so wird vermutet, dass die Sache bereits bei Gefahrübergang mangelhaft war.

Innerhalb dieser Zeit braucht man als Verbraucher nicht beweisen, dass der Mangel bereits bei Übergabe vorlag.

Die Gewährleistung steht dem Käufer gesetzlich gegenüber dem Verkäufer zu und im Verbrauchsgüterkauf kann von dieser auch nicht zum Nachteil des Verbrauchers abgewichen werden §475 BGB.

      Darüber hinaus gelten die Garantiebestimmungen des jeweiligen Herstellers. Gebrauchtteile haben grundsätzlich eine Gewährleistung von 1 Jahr.

       Die in Auftrag  gegebenen Anfertigungen von Airbrusharbeiten sind Individualanfertigungen. Sollten sich Änderungen während der Herstellung ergeben, so trägt der Kunde die Kosten für die bisher erbrachte Leistung. Die im Rahmen von Airbrusharbeiten erschaffenen Werke, Logos etc. sind  urheberrechtlich geschützt. Es ist untersagt, diese zu kopieren oder auf andere Art und Weise zu reproduzieren. Gegen ein Entgelt kann das Recht auf Besitz erworben werden.

  Eingriffe des Kunden oder durch Dritte in die unter Gewährleistungspflicht fallende Waren, haben den Verlust der Garantie zur FolgeIm Falle höherer Gewalt bzw. Witterungsunbilden, kann von einem Vertrag gegenseitig zurückgetreten werden.

   Geringe Abweichungen des Kaufgegenstandes bezüglich Qualität, Farbe und Form stellen keinen Mangel dar, soweit sie handelsüblich und zumutbar sind.

      Erfüllungsort von berechtigten Ansprüchen und als Gerichtsstand ist Weimar vereinbart.

    Nicht oder nicht vollständig bezahlte Ware verbleibt beim Gläubiger. Die Kosten für notwendige gerichtliche Schritte / Anwaltsgebühren zur Durchsetzung meiner Ansprüche werden dem Schuldner auferlegt.

 Zahlungsbedingungen: Grundsätzlich Barzahlung. Firmen auf Rechnung innerhalb 7 Tage. Andere Zahlungsmöglichkeiten nur nach Vereinbarung.

Blankenhain, den 01.10.2007

  Allgemeine Geschäftsbedingungen